Umzugskostenrechner

Wozu braucht man einen Umzugskostenrechner? Wie der Name schon sagt berechnet dieser Umzugskostenrechner die Umzugskosten, aber wie geht das vor sich? Vorher muss man ihn natürlich mit den umzugsrelevanten Daten füttern und wirklich jedes einzelne Stück, das mit umgezogen werden muss und das man dazu vorab auf einer Inventarliste festgehalten hat, in den Umzugskostenrechner eingeben. Wozu braucht man so etwas? Wenn alle den Umzug betreffenden Daten eingespeist wurden, dann kann der Umzugskostenrechner zunächst das Volumen des Umzugsgutes in Kubikmetern gemessen errechnen und rechnet dann mit dieser Kubikmeterzahl in etwa die Kosten für den Umzug hoch. Das kann immer nur ein beinahe Wert sein, denn da kann immer noch das Eine oder Andere hinzu kommen, das zum Zeitpunkt der Berechnung noch nicht klar war.



Beispielsweise werden noch ein paar Einrichtungsgegenstände dazu gekauft, andere fallen weg, die kalkulierte Zeit für den Umzug kann nicht eingehalten werden, weil das Ganze viel länger dauert usw. Da sind also immer noch so einige Unwägbarkeiten mit dabei, aber man hat zumindest schon mal einen groben Richtwert, wie groß das Volumen des Umzugsgutes ist und was man in etwa für die Kosten des Umzuges einkalkulieren sollte.

Diese von einem Umzugskostenrechner ermittelte Kubikmeterzahl ist auch deshalb so wichtig, wenn es um die Anmietung der passenden Größe des Umzugswagens geht. Ganz gleich ob man den Umzug selbst gestaltet und sich bei einer Auto Verleih Firma einen Lkw anmietet oder ob man den Umzug in die professionellen Hände einer Spedition legt, in jedem Fall muss man wissen, wie viel zu transportieren ist und welche Größe für den Umzugswagen gewählt werden muss. Also ist es in jedem Fall von Vorteil das Volumen des Umzugsgutes errechnen zu lassen um einen groben Richtwert zu haben. Solche Umzugskostenrechner findet man im Übrigen unter eben diesem Begriff im Internet und sie sind zudem kostenlos, also kein Risiko!

Impressum AGB Datenschutz © 2017 umzugsspedition.de - Alle Rechte vorbehalten