Umzugshilfe beim Umzug

Man kann als bedürftiger Mensch Umzugshilfe verschiedener Art bekommen. Durch die vielen Firmenpleiten, Insolvenzen und die Wirtschaftskrise im Allgemeinen verlieren heute viele Menschen vollkommen unverschuldet ihren Arbeitsplatz und das meist mit fatalen Folgen. Wer sich gerade ein Häuschen baut oder gekauft hat, der kann oftmals die Raten nicht mehr bezahlen und muss das Objekt zwangsversteigern lassen und es danach räumen.

Oder man wohnt in einer größeren Wohnung, die man sich vorher bequem leisten konnte, durch den Verlust des Arbeitsplatzes ist die Miete untragbar geworden und so steht ein Umzug an. Wieder andere sind der Willkür der Agentur für Arbeit ausgesetzt, denn diese verlangt, sobald Hilfe in Form von Arbeitslosengeld oder Hartz VI gewährt wird, eine Menge Regeln einzuhalten, unter anderem ist oftmals vorgeblich der Wohnraum zu groß und man wird gezwungen, die Wohnung gegen eine kleinere einzutauschen. Oder man ist vielleicht eine alleinerziehende Mutter, die ebenfalls Leistungen der Agentur für Arbeit bezieht, die bisherige Wohnung ist für den Nachwuchs zu klein geworden und aus diesem Grunde ist ein Umzug fällig. Für all diese Fälle kann man Umzugshilfe bekommen und zwar in Form von Geld für den Umzug, das heißt, die Umzugskosten werden in den meisten Fällen zu 100 % übernommen und in Form von Arbeitskräften, die einen als Umzugshilfe beim Umzug tatkräftig unterstützen sollen.



Diese Leistungen muss man rechtzeitig vor dem Umzug bei der Agentur für Arbeit per Antrag beantragen und eine gewisse Bearbeitungsfrist mit einkalkulieren. Denn hat man den Umzug erst mal aus eigener Tasche finanziert und will im Nachhinein Geld vom Arbeitsamt, dann kann das schon problematisch werden, da einem sofort unterstellt wird, das man das Geld für den Umzug ja schließlich aufbringen konnte, also müsse man es im Nachhinein auch nicht rückerstatten. Also alles ordnungsgemäß und rechtzeitig im Vorfeld beantragen und dann dürfte es mit der Umzugshilfe auch kein Problem geben.

Impressum AGB Datenschutz © 2017 umzugsspedition.de - Alle Rechte vorbehalten